Home Allgemein Darum sind böse Jungs attraktiv: 6 Gründe

Darum sind böse Jungs attraktiv: 6 Gründe

frau_sweet
413 views

Seien wir doch mal ehrlich: Seit jeher fühlen wir Frauen uns zu solchen Männern hingezogen, vor denen uns unsere lieben Mütter tunlichst gewarnt haben. Doch die Natur scheint das nicht zu interessieren und uns aus irgendeinem Grund immer wieder in die Arme von bösen Jungs zu treiben. Aber was könnte der Grund dafür sein? Eine ganze Reihe von Psychologen beschäftigen sich seit Jahren mit dem Thema, warum sich vor allem brave Mädchen für böse Jungs entscheiden. Hier sind 6 der möglichen Gründe, warum wir Frauen uns blindlings in böse Jungs verlieben.

1. Weil böse Jungs selbstbewusst sind.

Mit einem geringen Selbstvertrauen würden es diese Bengel niemals schaffen, uns Mädels für sich zu gewinnen. Sie stehen mit beiden Beinen voll im Leben, sind souverän und zeigen keine Furcht. Dieses Selbstvertrauen manifestiert sich in ihrer ganzen Lebenseinstellung und in der Art, wie sie an die Dinge herangehen. Das fängt damit an, wie sie sich Freunden gegenüber verhalten, wie sie ein Auto fahren, bis hin zur Auswahl ihres Essens.

2. Weil die Natur es so vorgesehen hat.

Die wissenschaftliche Erklärung für dieses Phänomen ist klar: Während des Eisprungs (d.h. wenn eine Eizelle während des Menstruationszyklus freigesetzt wird) haben Hormone einen großen Einfluss darauf, wen wir als perfekte Vaterfigur für unser zukünftiges Kind sehen. In den Tagen um den Eisprung fühlen sich Mädchen und Frauen daher eher zu einem gutaussehenden, charismatischen und rebellischen Mann hingezogen.

3. Weil böse Jungs einfach sexy sind.

Böse Jungs kümmern sich um nichts und niemanden. Für sie gibt es keine Regeln, keine Grenzen. Sie folgen nur ihren eigenen Gesetzen. Und genau diese Unabhängigkeit ist es, die sie so anziehend macht. Gleichzeitig scheinen sie instinktiv zu wissen, was Frauen brauchen. Deshalb sind wir so anfällig für sie.

4. Weil böse Jungs Abenteuer und Spaß bieten.

In der Teenie-Serie „Vampire Diaries“ bringt es eine der männlichen Hauptfiguren, namentlich Damon, auf den Punkt: „Du willst, was alle wollen. Du willst eine Liebe, die dich verzehrt. Du willst Leidenschaft und Abenteuer und sogar ein bisschen Gefahr.“ Böse Jungs haben solch eine abenteuerlustige Seele, auf die wir Frauen fliegen, weil sie eine willkommene Abwechslung vom öden Alltag bietet.

5. Weil wir uns bei bösen Jungs sicher fühlen.

Wir fliegen auf sie, weil wir glauben, dass sie uns vor einem Grizzlybären schützen können. Insbesondere verletzliche, emotional nicht ganz so gefestigte Frauen suchen oft nach einem Mann, der sie vor allem beschützen kann. Aber auch starke Frauen brauchen hin und wieder eine starke Schulter, an die sie sich lehnen können. Das ist nur allzu menschlich. Vor diesem Hintergrund sind es bestimmte körperliche Attribute, die uns Frauen das Gefühl geben, bei ihnen absolut sicher zu sein.

6. Weil sie das "böse Mädchen" in uns freisetzen.

Frauen, die eine rebellische Seite haben, fühlen sich instinktiv zu Männern hingezogen, die diesen „Bad-Girl“-Geist in ihnen zum Vorschein bringen können. Oft handelt es sich dabei um Persönlichkeitsmerkmale, die in der Kindheit unterdrückt wurden, und wenn man mit einem rebellischen Jungen ausgeht, kommen sie plötzlich zum Vorschein.

Und, bist du auch schon mal auf einen Mann mit dem „böse Jungs“ Gen geflogen? Hat er dich glücklich gemacht, oder bist du mit einem gebrochenen Herzen zurückgeblieben? Schreib mir gern und erzähl mir deine Geschichte!

Deine Frau Sweet

Weitere Blogposts

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner